Suche
  • Simone Weber

Greife nach den Sternen, auch wenn sie unerreichbar sind.


"Greife nach den Sternen" So schön das auch tönt, wir alle wissen, dass die Sterne unerreichbar sind. Was soll also dieser Spruch?

Was tun wir, wenn wir uns nach dem Himmel strecken? Wir richten uns auf, wir machen uns gross. Wir verlassen den gewohnten Spielraum, manchmal auch die Komfortzone, gehen ein Risiko ein, und wachsen somit etwas über uns hinaus. Wir erreichen Ziele, von denen wir nur geträumt haben.

Auch wenn die Sterne noch immer weit weg sind, erkennen wir, dass wir ihnen noch nie so nahe waren, oder? Lassen wir uns also nicht vom Unerreichbaren verunsichern, sondern davon inspirieren.

Seien wir überrascht, was alles in uns steckt, wenn wir nach den Sternen greifen.

37 Ansichten

Simone Weber

dipl. holistische Kinesiologin

Tel: 079 642 72 17

simone@nimmdirzeit.ch