nimm dir zeit

Schlaflosigkeit? Gedankenkarussell stoppen

August 31, 2017

Kennst Du das? Müde ins Bett fallen und trotzdem nicht schlafen können? Nach einer kurzen Tiefschlafphase aufwachen und stetig kreisende Gedanken hindern Dich am Weiterschlafen? Aufsteigende Panik, weil man doch am Morgen ausgeruht wieder zeitig aufstehen sollte?

Meistens sind es negative Gedanken, die uns am Schlafen hindern. Diese entstehen dann, wenn wir befürchten, mit unseren Ressourcen eine Anforderung oder Belastung nicht bewältigen zu können. Unter Stress kann es passieren, dass ich nach zwei bis drei 90-Minuten-Phasen, in denen ich mir den erforderlichen Tiefschlaf geholt habe, plötzlich aufwache und sich negative Gefühle als Gedankenkarussell festsetzen. Diese Gedanken kreisen nur um sich selbst und sind nicht darauf ausgerichtet, eine Lösung zu finden. Das kann damit zusammenhängen, dass der nächtliche emotionale Verarbeitungsprozess durch das Aufwachen unterbrochen wurde.

Mit Hilfe der Kinesiologie kann es uns gelingen, der Ursache des Stresses auf den Grund zu gehen und letztendlich das Gedankenkarussel zu stoppen.

Gerne helfe ich Dir dabei, Deine Innere Ruhe wieder zu finden.

Please reload

Simone Weber

dipl. holistische Kinesiologin

Tel: 079 642 72 17

simone@nimmdirzeit.ch